Entdecken Sie den großen Meister

Zwei außergewöhnliche Ausstellungen sind dem Venezianischem Künstler Tintoretto gewidmet, beginnend am 7. September 2018 im Dogenpalast und in der „Gallerie dell‘ Accademia“. Diese Ausstellungen starten die Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag von Jacobo Robusti genannt Tintoretto.

Das Jubiläum wird im Jahre 2019 gefeiert, mit einer einmaligen Ausstellung der National Gallery von Washington, der allerersten im Ausland.

 

Die Ausstellung im Dogen Palast

(mit dem Namen „Tintoretto 1519-1594“ kuratiert von Robert Echols und Frederick Ilchmann, unter der beratenden Leitung von Gabriella Belli) wird um die siebzig Bilder von Tintoretto zeigen, inklusive seiner großen Leinwände.  Diese sind zusammen mit einem seltenen Kern von Zeichnungen, die den Schaffensprozess des Künstlers illustrieren, zu bewundern und wurden unter besonderer Berücksichtigung der ausgestellten Bilder ausgewählt.

Darunter befinden sich auch außergewöhnliche Leihgaben von italienischen und Londoner Museen: die National Galerie, die Royal Kollektion, Victoria & Albert Museum, die Courtauld Galerie. Auch werden Werke aus Paris, Gent, Lyon, Dresden, Otterlo, Prag und Rotterdam kommen. Das Museum Prado in Madrid wird fünf besondere Arbeiten zur Verfügung stellen, inklusive „Joseph und die Frau von Potiphar“ (ca. 1555), „Judith und Holofernes“ (1552-1555) und „Der Raub von Helena“, welches über drei Meter lang ist. „Susanna und die Elders“, Tintoretto’s berühmtes und faszinierendes Meisterwerk aus den Jahren 1555-1556 kommt aus dem Kunsthistorischen Museum in Wien und dank der Staatlichen Museen zu Berlin können die Besucher auch seine Darstellung des Adels mit „Das Porträt von Giovanni Mocenigo“ (um 1580) bewundern.

 

Die Ausstellung „Der junge Tintoretto“

die in der Gallerie dell’Accademia di Venezia stattfindet, zeigt eine Reihe außergewöhnlicher Meisterwerke aus den wichtigsten öffentlichen und privaten Sammlungen der Welt. Viele von Tintoretto’s Gemälden in Venedig werden dank der Unterstützung von Save Venice Inc. restauriert, damit ihre volle Ausdruckskraft bewundert werden kann.

 

Die Feiern beinhalten eine Gegenüberstellung mit Tizian und anderen Venezianischen Künstlern und arbeiten zusammen mit Kirchen und Venedigs „Scuole Grandi“, besonders die „Scuola Grande di San Rocco“, die ein große Kollektion der Kunst Tintorettos beherbergt.

 

Besonders interessant ist die Gegend um Cannaregio. Wenige Schritte vom Hotel Heureka entfernt, entdecken Sie die Kirche „Madonna dell’Orto“, sowie das Geburtshaus in dem der Künstler 1519 zur Welt kam und in dem er auch 1594 starb. Die Kirche Madonna dell’Orto beherbergt auch einige Meisterwerke Tintoretto’s wie „Die Präsentation der Jungfrau Maria im Tempel“ und „Die Anbetung des Goldenen Kalbes“.

Beide Orte zeigen, wie tief die Beziehung zwischen dem Künstler und diesem Teil der Stadt war.

 

“Tintoretto 1519 – 1594”
Palazzo Ducale
www.palazzoducale.visitmuve.it

“Der junge Tintoretto ”
Gallerie dell’Accademia
www.gallerieaccademia.it

Buy Lumigan arthritisdocs Buy Indocin Online Allopurinol Online