Die ersten historischen Aufzeichnungen des Karnevals in Venedig datieren ins Jahr 1094, während der Amtszeit des Dogen Vitale Falier, in einem Dokument, dass von öffentlichem Vergnügen vor der Fastenzeit spricht. Ein offizielles Dokument, welches den Karneval zum Feiertag erklärt, ist von 1296, als der Senat der Republik den letzten Tag der Fastenzeit als Feiertag benennt.

Heute bietet Venedig und sein Karneval viele Möglichkeiten ein unvergessliches Ereignis zu erleben, bei der Parade der historischen Masken und Kostümen auf der Piazza San Marco, bei den Straßenkünstlern in den beliebten Vierteln von Cannaregio und Castello.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt vom Samstag 16 Februar bis Dienstag 5 März und tauchen Sie ein in die magische Atmosphäre des Karnevals.
Kinder bis 16 Jahre kostenfrei, wenn Sie im Zimmer der Eltern übernachten.

KARNEVALJeder Mensch lügt, aber gib ihm eine Maske und er wird ehrlich.

Oscar Wilde